Online-Workshop am 8. Juli 2023

— Nur noch wenige freie PlĂ€tze! —

Flourishing: Die Grundlagen

Auf dieser Letterpress-Karte habe ich Verzierungsstile aus zwei unterschiedlichen Epochen eingesetzt. © fĂŒr die Fotografie: Letterjazz

Weil Schwungbögen und Verzierungen so Spaß machen, möchte ich in diesem Spitzfeder-Workshop einmal konzentriert ein Thema behandeln, das meistens eher erst am Schluss als das i-TĂŒpfelchen vermittelt wird: Flourishing! Die kalligrafischen SchwĂŒnge mit jahrhundertealter Tradition in der europĂ€ischen Schriftgeschichte zu meistern, gilt nicht umsonst als anspruchsvoll. Gleichzeitig finde ich, kann man leicht damit einsteigen: Denn anders als beim Lernen einer Schrift musst Du Dir keine Dutzende Buchstaben-Formen merken, sondern hauptsĂ€chlich einige Grundstriche und die GestaltungsgrundsĂ€tze, die hinter einem gelungenen Zierschwung-Design stehen.

Wir beginnen mit einer Reihe unterschiedlicher abstrakter Grundformen bis hin zu komplexeren zusammengesetzten Ornamenten. Es wird auch darum gehen, warum ein »Schnörkel«-Design funktioniert oder nicht – Konzepte wie Weißraum und Balance spielen dabei eine wichtige Rolle.

In einer Fragerunde kannst Du schließlich zu allem nachhaken, was Dich zum Thema interessiert oder vielleicht Probleme macht.

Du wirst nach dem Workshop in der Lage sein, selbstĂ€ndig weiter zu ĂŒben und Dich an einem der vielen schönen Spitzfeder-Alphabete zu probieren. Falls Du schon Erfahrung hast, wirst Du merken, dass die Konzepte des Flourishing auch bei verzierten Buchstaben enorm hilfreich sind und Dir mehr Lockerheit beim Schreiben verschaffen sollten. Du kannst die gelernten Techniken nicht nur fĂŒr Buchstaben-Verzierungen benutzen, sondern auch, um Rahmenornamente und Ähnliches zu gestalten. Übrigens erreichst Du auch beim Lettern oder Typedesign von kalligrafisch inspirierten Schriften viel mehr Sicherheit, wenn Du die GestaltungsgrundsĂ€tze des Flourishing verstanden hast.

Details zum Workshop, Zeiten, Anmeldung etc. findest Du in der neben- bzw. obenstehenden Spalte! Und um MissverstĂ€ndnisse auszuschließen: In diesem Workshop lernst Du keine Schrift, es geht ausschließlich um die Grundlagen des kalligrafischen Verzierens.

Ich freue mich auf Dich!

Solche Übungen helfen, ein GefĂŒhl fĂŒr Proportion, Balance und Weißraum in einer Flourishing-Gestaltung zu entwickeln.

← ZurĂŒck zur Übersicht