Online-Workshop am 1. Juli 2023

Spitzfeder-Technik: Die Grundlagen

Ob Aquarellfarbe, Gouache, Metallic-Pigmente oder wei├če Tinte ÔÇô wie Du diese mit der Spitzfeder zum Laufen bekommst, zeige ich ausf├╝hrlich im Workshop! ┬ę f├╝r die Fotografie: Ricarda Kopp f├╝r Verlag Hermann Schmidt

Die Feder macht nicht, was sie soll, die wei├če Tinte kleckst, die goldene macht gar keinen Strich? Das sind typische Probleme, die mir in Kursen immer wieder bei Teilnehmer*innen begegnen. Das ist frustrierend ÔÇô dabei kann im Prinzip jede*r lernen, den Umgang mit der Spitzfeder zu beherrschen. Es braucht (neben ein wenig Geduld und ├ťbung) nur geeignetes Arbeitsmaterial und die richtigen Methoden.

Genau das m├Âchte ich in diesem Workshop einmal konzentriert anbieten: Nach einer kurzen Begriffskl├Ąrung stelle ich Dir die bei mir im Schreiballtag bew├Ąhrten Werkzeuge und Materialien vor und zeige, wie ich damit arbeite. Es wird auch darum gehen, wie Du Verkrampfungen vorbeugen kannst und Dich zum Schreiben aufw├Ąrmst.

Dann gehen wir zum praktischen Teil mit Grundstrichen ├╝ber, die Du ÔÇô mit kleinen Abwandlungen ÔÇô sp├Ąter f├╝r unterschiedlichste Schriften einsetzen kannst.

Bevor es um fortgeschrittenere Techniken wie z.B. das Schreiben mit wei├čer Tinte, Gouache, Goldtinten, und den Umgang mit Papieren von glatt bis rau geht, zeige ich Dir unterschiedliche Typen von Spitzfedern und Haltern.

In einer Fragerunde kannst Du schlie├člich zu allem nachhaken, was Dich zum Thema interessiert oder vielleicht Probleme macht.

Details zum Workshop, Zeiten, Anmeldung etc. findest Du in der neben- bzw. obenstehenden Spalte! Und um Missverst├Ąndnisse auszuschlie├čen: In diesem Workshop lernst Du keine Schrift, es geht ausschlie├člich um die Schreibtechnik mit der Spitzfeder.

Ich freue mich auf Dich!

Viele K├╝nstlerfarben, wie hier Gouache gemischt mit einem Deckwei├č, eignen sich nicht nur zum Malen, sondern auch ausgezeichnet zum Schreiben mit der Spitzfder.

ÔćÉ Zur├╝ck zur ├ťbersicht